Wolfgang M. Schmitt

Wolfgang M. Schmitt ist Literaturwissenschaftler an der Universität Trier und promoviert dort über das Politische in Ernst Jüngers Spätwerk. Außerdem arbeitet er als freier Film- und Literaturkritiker und betreibt den ideologiekritischen Videoblog DIE FILMANALYSE (URL: http://www.youtube.com/filmanalyse/).

Beiträge

  • INDES H. 3-2016

    Der undemokratische Nonkonformist Ernst Jüngers Waldgänger

    Wolfgang M. Schmitt nähert sich in seiner Analyse von Ernst Jüngers »Waldgänger« Werk und Autor aus unterschiedlichen Blickrichtungen und legt dabei einen Blick auf Jünger und seinen Waldgänger frei, der zeigt, wie der Nonkonformismus des Waldgängers sich zur Demokratie kritisch, ja auch, gefährlich ins Verhältnis setzen lässt und wo dieses Denken in aktuellen Diskursen anschlussfähig ist.

    Schlagworte: Ernst Jünger, Literatur, Soziologie, Nonkonformismus

    INDES-Ausgabe »Nonkonformismus«