Julia Bleckmann, geb. Kiegeland

Porträt Julia Bleckmann, geb. Kiegeland

Julia Bleckmann, geb. Kiegeland, Jahrgang 1986, ist Politikwissenschaftlerin und gelernte Mediengestalterin. Seit 2011 betreut sie bei INDES als Redakteurin den grafischen Auftritt der Zeitschrift sowie den Social-Media-Bereich.

Beiträge

  • INDES H. 4-2016

    Open Access

    Editorial

    Cover INDES-Ausgabe ‚100 Jahre Links‘
  • INDES H. 2-2015

    Perspektiven einer »Stadt der Arbeit«

    Salzgitters Kampf gegen das Schrumpfen

    Salzgitter – Industriestandort und flächenmäßig eine der größten Städte Niedersachsens – schrumpft. Wie ist es zu erklären, dass die Einwohnerzahl der Stadt trotz eines großen Angebots an Arbeitsplätzen und Wohnraum beständig sinkt? Die Autorinnen sind selbst nach Salzgitter gefahren; sie schildern Eindrücke ihrer Besichtigung der Stadt, blicken auf die einstige Stadtplanung zurück und gehen so dem Phänomen des Schrumpfens auf den Grund.

    Abstract ausklappen

    Abstract einklappen

    Schlagworte: Stadtplanung, Urbanität, Krise, Salzgitter

    Cover INDES-Ausgabe ‚Die Stadt‘
  • INDES H. 4-2014

    Open Access

    Editorial

    Cover INDES-Ausgabe ‚Politikserien‘
  • INDES H. 4-2014

    Souveräne Beißer?

    Die Gerinnung des Ausnahmezustands bei The Walking Dead

    Julia Kiegeland und Christopher Schmitz widmen sich in ihrem Aufsatz der Serie The Walking Dead und betrachten diese vor dem Hintergrund eines permanenten Ausnahmezustandes, der auch die Analogiefolie darstellt, um Entwicklungen auf unsere heutigen, realen Gesellschaften zu übertragen. Was die permanente Erfahrung von Gefahr, Zerstörung und Ausweglosigkeit aus menschlichen Gemeinwesen macht, wie stark und rasch sich scheinbar universelle Werte unter Druck nicht mehr halten lassen oder über Bord geworfen werden – diesen packenden Parallelen zu Diskussionen, welche nach dem 11. September 2001 in den USA und Europa stattgefunden haben, folgen die beiden Autoren durch die Serie hinweg.

    Abstract ausklappen

    Abstract einklappen

    Schlagworte: Politikserien, Fernsehen, Transformation

    Cover INDES-Ausgabe ‚Politikserien‘