Michael Becker

Porträt Michael Becker

Dr. Michael Becker, geb. 1958, ist Privatdozent am Institut für Politikwissenschaft und Soziologie an der Universität Würzburg.

Beiträge

  • INDES H. 3-2015

    Konservativ sein – ist das noch zeitgmäß?

    Erkundungen mit Michael Oakeshott

    Michael Oakeshott hat den Konservatismus nicht als Theorie, sondern als Mentalität betrachtet. Michael Becker sieht Oakeshott als unverzichtbare Quelle für eine Antwort auf die zentrale Frage, was Konservatismus eigentlich auszeichnet. Oakeshott zufolge sei dies v. a. die Haltung, bewährte soziale Institutionen und Verhaltensweisen schützen zu wollen.

    Abstract ausklappen

    Abstract einklappen

    Schlagworte: Konservatismus, Theorie, Soziologie, Ideengeschichte

    Cover INDES-Ausgabe ‚Konservatismus‘