Der Besuch zweier Münchner Kabaretts durch den Studenten Hans Besold und einen gewissen P. Reither im Spätsommer 1908 endete folgenreich. In mehreren, in der Münchner Wochenschrift Allgemeine Rundschau publizierten Artikeln stellten die beiden Besucher den von ihnen aufgesuchten kleineren Bühnen – im süddeutschen Raum auch als »Brettl« bezeichnet –[1] ein Zeugnis aus, das nicht nur für eine der beiden Bühnen existenzvernichtend war, sondern auch denjenigen Zeitgenossen in hohem Maße Anlass zur Sorge gab, welche die Theaterbühne im »Niedergang«[2] begriffen sahen und diese als moralische Institution rehabilitieren wollten.

Der Skandal um die Münchner »Brettl«-Bühnen

Denn das Bild, das Reither und Besold von den Darstellungen im sogenannten »Kleinen Theater« und im »Intimen Theater« entwarfen, war düster: Die Rede von einer »Werkstätte schamloser Zoten und Possen«[3] war nur eine von zahlreichen negativen Zuschreibungen, mit denen die Autoren den beiden Theatern in moralischer Hinsicht eine »Verseuchung« und »Verwilderung«[4] attestierten und damit vehemente Zweifel an deren moralischem Ruf in Umlauf brachten. Wenig später erhoben die Direktoren beider Theater Klage wegen beleidigender Äußerungen gegen den Herausgeber besagter Wochenschrift, Armin Kausen, der neben seiner journalistischen Tätigkeit für den Erhalt der sexualmoralischen »Sittlichkeit« kämpfte. […]

Anmerkungen:

[1] Vgl. Martin W. Rühlemann, Varietés und Singspielhallen – Urbane Räume des Vergnügens. Aspekte der kommerziellen populären Kultur in München Ende des 19. Jahrhunderts, München 2012, S. 376.

[2] A. Henning, Das Theater, in: Ludwig Weber (Hg.), Die Wissenschaften und Künste der Gegenwart in ihrer Stellung zum biblischen Christentum. Zusammenhängende Einzelbilder von verschiedenen Verfassern, Gütersloh 1898, S. 390–411, hier S. 391.

[3] Hans Besold, Großstadtmilieu und Geschmacksverwilderung, in: Allgemeine Rundschau, Jg. 5 (1908), H. 37, S. 611–612, hier S. 611.

[4] Vgl. P. Reither, Wie amüsiert sich die »moderne« akademische Jugend?, in: Allgemeine Rundschau, Jg. 5 (1908), H. 29, S. 474–475, hier S. 474; siehe auch: Ders., Sittliche Niedertracht in Theatern«, in: Allgemeine Rundschau, Jg. 5 (1908), H. 34, S. 560–561.

Seite ausdrucken Beitrag bestellen

Quelle: INDES. Zeitschrift für Politik und Gesellschaft, H. 3-2016 | © Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG, Göttingen, 2016