Robin-Leon Mahé Breiter

Porträt Robin-Leon Mahé Breiter
Robin-Leon Mahé Breiter, geboren 1988 in Freiburg im Breisgau, fotografiert seit 2008 als ambitionierter Hobbyfotograf den Mensch und das Leben. »Durch diverse Reisen in Europa und Asien wurde mir bewusst, dass wir Menschen zwar lachen und weinen können, jedoch sonst nicht weit von den tierischen Verwandten entfernt sind. Ob es nun um ›affiges‹ Gehabe in der Adoleszenz geht, Balztänze in der Diskothek oder Revierkämpfe im Arbeitsalltag. Der Mensch hat viel mehr Tierisches in sich, als es der erste Eindruck vermuten lässt. Aus dieser Wahrnehmung heraus entstand auch die Idee für die Serie des Affenmenschen. Mit einem Schmunzeln auf den Lippen möchte ich den Betrachter nicht nur dazu ermutigen, sich ab und an zum Affen zu machen, sondern auch an die Fehlbarkeit erinnern, die mitunter in einem Affentheater zum Ausdruck kommt.«