Josef Klein

Porträt Josef Klein

Prof. Dr. Josef Klein, geb. 1940, ist Sprachwissenschaftler mit dem Forschungsschwerpunkt Politolinguistik. Neben wissenschaftlicher Tätigkeit in Aachen (RWTH), Koblenz, Berlin (FU) und mehreren Gastprofessuren kennt er die praktische Seite der Politik als Bundestagsabgeordneter (1972-76) und Präsident der Universität Koblenz-Landau (2000-2005). Jüngste Publikation: „Grundlagen der Politolinguistik“, Berlin 2014.

Beiträge

  • INDES H. 1-2015

    Blühende Landschaften – Scheinasylanten – Globalisierung

    Sprache und Politik in den 1990er Jahren

    Der Sprachwissenschaftler Josef Klein charakterisiert unter Anführung zahlreicher exemplarischer Ausdrücke die Sprache der 1990er Jahre in Bezug auf Politik und Gesellschaft. Dabei zeigt er unter anderem Begriffsnetze, Metaphern, Konnotationen und deontische Bedeutungen des politischen Diskurses vor und nach der Vereinigung und stellt diesbezügliche ost- und westdeutsche Besonderheiten vor.

    Abstract ausklappen

    Abstract einklappen

    Schlagworte: 1990er, Geschichte der BRD, West- und Ostdeutschland, Asyldebatte, Reform-Diskurs, Zeitgeist

    Cover INDES-Ausgabe ‚Die 1990er Jahre‘