Johannes Gabriel

Porträt Johannes Gabriel

Dr. des. Johannes Gabriel, geb. 1982, ist Umfeld- und Zukunftsforscher. Er unterstützt Organisationen bei der Verhandlung von Unsicherheit in Planungs- und Entscheidungsprozessen und bietet Szenarienworkshops an (szenarienworkshop.de). Zuvor promovierte er bei der Society and Technology Research Group (Daimler AG) zum Thema »(Politik) Wissenschaft und Zukunft«. Er ist non-resident Fellow am Global Public Policy Institute (GPPi).

Beiträge

  • INDES H. 4-2012

    Grenzen des Wissens

    Ein Dialog in vier Szenen

    Wie verhält es sich eigentlich in einer durch Komplexität und Kontingenz geprägten Welt mit dem Wissen? Es vermehrt sich exponentiell, schrumpft jedoch in Relation zum Nichtwissen. Diese Konzeption von Wissen tritt im Kontext wissenschaftlicher Forschung und Beratung samt ihrer handlungspraktischen Folgen für Entscheider zunehmend deutlich zu Tage, wie Johannes Gabriel in einem szenischen Stück in vier Akten aufzeigt.

    Abstract ausklappen

    Abstract einklappen

    Schlagworte: Grenzen, Wissen, Soziologie

    Cover INDES-Ausgabe ‚Über Grenzen‘