Daniel Bax

Beiträge

  • INDES H. 1-2017

    Hauptsache, es geht gegen den Islam

    Über die Rückkehr des Abendlandes

    Mit dem Erstarken des Rechtspopulismus erlebt der Begriff des Abendlandes derzeit eine neue Konjunktur – was insofern erstaunlich ist, als sowohl die AfD als auch die »PEGIDA«-Bewegung, die sich dieses Topos bedienen, ein sehr schwieriges Verhältnis zur Kirche haben. Daniel Bax skizziert die Geschichte des Abendland-Begriffs, der bereits in der Reformationszeit als ein politischer Kampfbegriff genutzt wurde. Er zeigt, dass es ein einheitliches christlich-jüdisches Abendland, wie es von den Islamfeinden skizziert wird, in Wirklichkeit nie gegeben hat.

    Abstract ausklappen

    Abstract einklappen

    Schlagworte: Christentum, Religion, Rechtspopulismus, PEGIDA

    Cover INDES-Ausgabe ‚Kirchen‘