Barbara Sutter

Dr. des. Barbara Sutter, geb. 1973, ist Wissenschaftliche Assistentin im Programm Wissenschaftsforschung der Universität Basel.

Beiträge

  • INDES H. 1-2013

    Spiel mir das Lied von der Krise

    Über Krisenbewältigungskompetenzen.

    Im „Burn-Out“ der gegenwärtigen „Dauerkrise“ wird das „Downshifting“ als vermeintlich radikale Lösung einer echten Krise zum Mittel der Wahl, erklären Barbara Sutter und Sabine Maasen in ihrem Aufsatz. Interessanterweise zeigt das „Downshifting“ aber nur bedingt, dass das Leiden an äußeren Zwängen erträglich gestaltet werden soll. Vielmehr erkenne man in ihm, dass Menschen an der selbst auferlegten Norm zur Höchstleistung leiden. So liefert das „Downshifting“ einen Schutzmechanismus, um nicht vor der Normalität der eigenen Höchstleistung kapitulieren zu müssen.

    Abstract ausklappen

    Abstract einklappen

    Schlagworte: Krise, Burnout, Downshifting, Soziologie

    Cover INDES-Ausgabe ‚Krisen-Crashs-Depressionen‘